A K T U E L L E S

Weiterbildung Massage

 

nächste Termine

 

12.-17.03.2017 - Berlin (D)

 

23.-25.06.2017 - Libbenichen         bei Frankfurt/Oder (D)

 

06.-08.10.2017 - Berlin (D)      

27.-29.10.2017 - Basel (CH)

 

05.-10.11.2017 - Berlin (D)

 

 

 

Wir über uns

Dipl. Psych. Dorothea Friemel

info@stroemungsmassage.de

 

Psychologische Psychotherapeutin, VT, Psychotraumatologie (ITT),

Psychoonkologie (PSO), HP;

Weiterbildung in der Strömungsmassage nach

Simeon Pressel

 

Dorothea Friemel wurde am 10.10.1954 in Berlin geboren, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach dem Abitur folgte das Studium der Psychologie mit einem Abschluss als Diplompsychologin und anschließender Ausbildung in der Verhaltenstherapie. Spätere Weiterbildungen führten sie hauptsächlich in die Arbeit mit einerseits traumatisierten Patienten und andererseits mit an schweren somatischen Erkrankungen (Tumorerkrankungen u.a.) leidenden Patienten. Sie ist approbierte Psychologische Psychotherapeutin.

 

Zeitgleich zur Psychotherapieausbildung erlernte sie ab 1984 die Strömungsmassage Simeon Pressels durch die 2003 verstorbene Ärztin Gretl Stritzel. Die Massage formte den Wunsch psychotherapeutisch tätig zu werden, da eine leibliche Dimension seelischer Beeinträchtigungen bei Patienten immer erlebt wurde. Zeitgleich wuchs das Bedürfnis nach einer Erweiterung der psychotherapeutischen Interventionen für eine umfassendere Therapie. Aus dem Erleben, dass grundlegende medizinische Kenntnisse für die Arbeit mit der Massage notwendig sind, studierte sie mit 33 Jahren bis zum Physikum fünf Semester Medizin.

 

Im Jahre 1989 wurde Dorothea Friemel von Frau Gretl Stritzel, einer Schülerin Pressels, gebeten und beauftragt, die Strömungsmassage als Ausbilderin weiterzugeben. Seitdem hält sie fortlaufende Kurse und bildet TherapeutInnen aus.

 

Aufgrund einer fehlenden staatlichen Berechtigung zur Ausübung der Heilkunde legte sie im Alter von 37 Jahren die Heilpraktikerprüfung ab. Diese dient heute ihrer Massagetätigkeit als Legitimation zur Ausübung der Heilkunde. Zudem ermöglicht sie, durch die Massage körperliche Prozesse als Psychotherapeutin (mit teilärztlicher Heilkundeerlaubnis) mit einzubeziehen.

 

Seit 1986 mit eigener Praxis in Berlin niedergelassen, ist sie seit 1995 im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe als Psychotherapeutin und als Psychoonkologin angestellt und wendet als therapeutische Interventionen auch die Strömungsmassage an.

 

Von 1996 bis 1998 arbeitete Dorothea Friemel als Vorstandsmitglied im Trägerverein des Krankenhauses in der Krankenhausleitung. Dennoch lag ihr weiterhin an der therapeutischen Tätigkeit im Bereich der allgemeinen inneren Medizin und der Gastroenterologie. Auf diesen Gebieten wuchsen die Fähigkeiten zur Diagnostik und Kenntnisse über unzählige Krankheitsbilder. Gleichzeitig gelang ihr ein immer tieferes Verständnis für die Wirkung der Strömungsmassage bei unterschiedlichsten Erkrankungen. Da nach einem Therapiegespräch fast jeder Patient eine Massage erhielt, war es ihr möglich, immer differenziertere Herangehensweisen zu erarbeiten. Die Kombination aus Therapiegespräch und Strömungsmassage verlieh dem Patienten zusätzlich Umsetzungswillen und –kraft für in der Therapie besprochene Themen.

 

Dorothea Friemel ist heute neben geringfügiger ambulanter Tätigkeit für das Darmzentrum und den Bereich der allgemeinen Onkologie in Havelhöhe als verantwortliche Psychoonkologin, sowohl mit Gesprächen als auch mit Strömungsmassagen tätig.

Seit vielen Jahren verbindet die therapeutische Anwendung der Strömungsmassage sie mit Dr. med. Johannes Portner. Die Strömungsmassage ist heute im GKH Havelhöhe fester Bestandteil der therapeutischen Interventionen.